Voltigieren - Spass und Bewegung auf dem Pferderücken

++++AKTUELLES++++

 

Neues von unseren Voltigierern:

 

Bei dem Voltigierturnier vom Reitverein "Wittekind 02" , Enger e.V. am 23.9. belegte unsere Voltigiermannschaft in der Prüfung Galopp - Schritt mit Dakar den 2. Platz. Es voltigierten Jan, Niklas, Marie, Kristin, Louisa und Klara (v.L.) Wir gratulieren herzlich und danken Julia für ihren Einsatz!

 

Ab Pfingsten hatte Julia Stein (vom Reitverein "von Lützow" Herford) als Vertretung von Charlotte Wresch, die in Mutterschutz gegangen ist, das Voltigiertraining der Turniergruppe übernommen.

 

 

Voltigieren im Bielefelder Reit- und Fahrclub: << Neues Textfeld >>

Der Bielefelder Reit- und Fahrclub e.V. bietet Gruppenvoltigieren in verschiedenen Leistungs- und Altersklassen von Anfänger- bis Turniergruppe. Das Voltigiertraining umfasst Übungseinheiten am Boden, am Holzpferd und dem Partner Pferd.


Jeder, der Spaß an Pferden und Bewegung hat, kann mit dem Voltigieren beginnen. Aufgenommen werden Kinder ab 5 Jahren. Vorerfahrungen sind nicht notwendig. Anmeldungen für unsere Voltigiergruppen werden jederzeit entgegengenommen.

Derzeit haben wir  eine Warteliste, auf die alle Interessierten aufgenommen werden. Hier können Sie ihr Kind natürlich auch schon eintragen lassen, auch wenn es noch nicht 5 Jahre alt ist. Wir melden uns umgehend bei Ihnen, sobald ein passender Platz frei wird.
 

Als Trainingsbekleidung sind zunächst nur elastische, nicht zu weite Kleidung (Gymnastikhose, T-Shirt/Pulli) sowie ein Paar Volti-Schläppchen (Gymnastik-Schuhe mit weicher Gummisohle) erforderlich. Die Wettkampfbekleidung wird durch den Bielefelder Reit- und Fahrclub gestellt.

 

Das Training der Anfängergruppe findet jeden Dienstag von 17.00 bis 18.00 Uhr statt und wird geleitet von Jasmin Büker. Frau Büker reitet selbst mit großer Leidenschaft und hat die Voltigiergruppe Anfang 2018 übernommen. Als angehende Grundschullehrerin bringt sie dazu die passende Motivation und Erfahrung in der Arbeit mit Kindern mit.

Unterstützt wird sie von Johanna Wolf. Auch sie kennt sich gut mit Pferden aus. Sie voltigierte zunächst selbst, bis sie 2011 zum Reiten wechselte. Seit 2016 hilft sie nun bei den Anfängern und ist außerdem ehrenamtlich als eine der Jugendsprecherinnen im Verein tätig.

 

Die Turniermannschaft trainiert jeden Montag von 17.30 bis 18.45 Uhr und wird von Charlotte Wresch geleitet. Selbst hat sie lange Zeit voltigiert, immer wieder Pferde zum Voltigieren antrainiert und bringt seit über 15 Jahren Kindern das Voltigieren bei. Zunächst als Helferin der Anfängermannschaft, danach als Trainerin der Turniergruppe. Als  Mutter und Erzieherin im Kindergarten ist sie mit Tatendrang dabei.

 

Eine Übungsstunde im Voltigieren dauert länger als eine normale Sportstunde. Zur tatsächlichen Trainingszeit von einer Stunde kommt noch der Zeitaufwand für die Pflege des Pferdes hinzu. Insgesamt kommt es zu einem tatsächlichen Zeitaufwand von etwa zwei Stunden pro Trainingseinheit.

 

Die wichtigsten Partner beim Voltigieren sind unsere Pferde. Deren Ausbildung und Gesunderhaltung ist die wichtigste Aufgabe für alle Ausbilder und Verantwortlichen. Die Belange der Pferde stehen deshalb immer im Vordergrund. Fällt ein Pferd gesundheitlich vorübergehend aus, besteht kein Anspruch auf Erstattung des Voltigier-Beitrages. Selbstverständlich findet in dieser Zeit das Training weiterhin auf unserem Holzpferd statt.

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Bielefelder Reit- und Fahrclub e.V.