DATENSCHUTZERKLÄRUNG

Stand August 2018

I.       EINLEITUNG

Wir, der Bielefelder Reit- und Fahr Club e.V sind als Betreiber dieser Webseite der Verantwortliche für die Verarbeitung der personenbezogenen Daten der Nutzer des Online-Angebotes. 

Bielefelder Reit- und Fahr Club e. V.
Am Schiessstand 20
33689 Bielefeld


Vorstand

Constantin Menzel, Dr. Götz Skudelny, Dr. Wolfgang Schlüter, Britta Meyer, Uwe Meerkötter

Kontaktieren Sie uns bitte über das Formular der Internetseite

 Der Schutz Ihrer persönlichen Daten ist uns wichtig. Deshalb möchten wir Sie mit dieser Datenschutzerklärung gemäß Art. 12 ff der EU Datenschutzgrundverordnung (nachfolgend „DSGVO“) informieren, in welchem Umfang und zu welchem Zweck personenbezogene Daten (nachfolgend „Daten“) im Zusammenhang mit dem Besuch unserer Webseite verarbeitet werden.

 

II.      ALLGEMEINES ZUR DATENVERARBEITUNG

Umfang der Verarbeitung personenbezogener Daten

Wir verarbeiten Daten unserer Nutzer grundsätzlich nur, soweit dies zur Bereitstellung einer funktionsfähigen Website erforderlich ist. Die Verarbeitung der Daten unserer Nutzer erfolgt regelmäßig nur nach Einwilligung des Nutzers. Eine Ausnahme gilt in solchen Fällen, in denen eine vorherige Einholung einer Einwilligung aus tatsächlichen Gründen nicht möglich ist und die Verarbeitung der Daten durch gesetzliche Vorschriften gestattet ist. Automatische Entscheidungsfindungen oder Profiling finden auf unserer Webseite nicht statt.

 

Rechtsgrundlage für die Verarbeitung personenbezogener Daten

Soweit wir für Verarbeitungsvorgänge von Daten eine Einwilligung der betroffenen Person einholen, dient Art. 6 Abs. 1 lit. a DSGVO als Rechtsgrundlage.

Bei der Verarbeitung von Daten, die zur Erfüllung eines Vertrages, dessen Vertragspartei die betroffene Person ist, erforderlich ist, dient Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO als Rechtsgrundlage. Dies gilt auch für Verarbeitungsvorgänge, die zur Durchführung vorvertraglicher Maßnahmen erforderlich sind.

Soweit eine Verarbeitung von Daten zur Erfüllung einer rechtlichen Verpflichtung erforderlich ist, der wir unterliegen, dient Art. 6 Abs. 1 lit. c DSGVO als Rechtsgrundlage.

Ist die Verarbeitung zur Wahrung eines berechtigten Interesses unserer Ballettschule oder eines Dritten erforderlich und überwiegen die Interessen, Grundrechte und Grundfreiheiten des Betroffenen das erstgenannte Interesse nicht, so dient Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO als Rechtsgrundlage für die Verarbeitung. 

 

Im Rahmen dieser Datenschutzerklärung weisen wir immer darauf hin, auf welche Rechtsgrundlage wir die Verarbeitung Ihrer Daten stützen.

 

Datenlöschung und Speicherdauer

Die Daten der betroffenen Person werden gelöscht oder gesperrt, sobald der Zweck der Speicherung entfällt. Eine Speicherung kann darüber hinaus erfolgen, wenn dies durch den europäischen oder nationalen Gesetzgeber in unionsrechtlichen Verordnungen, Gesetzen oder sonstigen Vorschriften, denen wir als Verantwortlicher unterliegen, vorgesehen wurde. In einem solchen Fall löschen bzw. sperren wir die Daten nach dem Ende der entsprechenden Vorgaben.

 

III.    TECHNISCHE BEREITSTELLUNG DER WEBSITE

Wenn Sie unsere Webseite rein informatorisch nutzen, also wenn Sie nicht das Kontaktformular verwenden oder die Social Media Plug-ins aktivieren, erheben wir nur die Daten, die Ihr Browser an unseren Server übermittelt. Dabei handelt es sich um Daten, die für uns technisch erforderlich sind, um Ihnen unsere Website anzuzeigen und die Stabilität und Sicherheit zu gewährleisten. Die Daten werden auch verwendet, um Fehler der Website zu beheben. In diesen Zwecken liegt auch unser berechtigtes Interesse an der Datenverarbeitung nach Art. 6 Abs. 1 lit. f) DSGVO, der als Rechtsgrundlage der Verarbeitung dient. Folgende Daten werden erhoben:

 

  • Informationen über den Browsertyp und die verwendete Version IP Adresse

·       Das Betriebssystem des Nutzers

  • Den Internet-Service-Provider des Nutzers 

  • Die IP-Adresse des Nutzers

  • Datum und Uhrzeit der Anfrage

  • Websites, von denen das System des Nutzers auf unsere Internetseite gelangt 

  • Websites, die vom System des Nutzers über unsere Website aufgerufen werden 

 

IV.   VERWENDUNG VON COOKIES

Unsere Webseite verwendet, wie viele andere Webseiten, Cookies. Bei Cookies handelt es sich um kleine Textdateien, die im Internetbrowser bzw. vom Internetbrowser auf dem Computersystem des Nutzers gespeichert werden. Ruft ein Nutzer eine Website auf, so kann ein Cookie auf dem Betriebssystem des Nutzers gespeichert werden. Dieser Cookie enthält eine charakteristische Zeichenfolge, die eine eindeutige Identifizierung des Browsers beim erneuten Aufrufen der Website ermöglicht. 

 

Auf dieser Website werden verschiedene Arten von Cookies genutzt, deren Umfang und Funktionsweise im Folgenden erläutert werden. In erster Linie werden sogenannte Session-Cookies verwendet, die nach dem Ende der Browsersitzung automatisch wieder gelöscht werden. Vereinzelt können auch Cookies mit einer längeren Speicherdauer, sogenannte persistente Cookies, genutzt werden, damit Ihre Voreinstellungen und Präferenzen auch beim nächsten Besuch unserer Webseite noch berücksichtigt werden können. Sie können in den Sicherheitseinstellungen Ihres Browsers die Cookies jederzeit löschen sowie den Einsatz von Cookies Ihren Wünschen entsprechend konfigurieren. Wir weisen Sie dabei jedoch darauf hin, dass Sie dann eventuell nicht alle Funktionen der Website nutzen können.

 

Der Zweck der Verwendung technisch notwendiger Cookies ist, die Nutzung von Websites für unsere Nutzer zu vereinfachen und nutzerfreundlich zu gestalten. Sie ermöglichen es uns, den Computer von Ihnen zu erkennen und eventuelle Voreinstelllungen sofort verfügbar zu machen. Rechtsgrundlage für diese Datenverarbeitung ist Art. 6 Abs. 1 lit. f) DSGVO. Unser Interesse ist der Betrieb und die Gewährleistung der grundlegenden Funktion dieser Website

 

V.     KONTAKTFORMULAR

Auf unserer Internetseite ist ein Kontaktformular vorhanden, welches von Ihnen für die elektronische Kontaktaufnahme genutzt werden kann. Wenn Sie diese Möglichkeit wahrnehmen, so werden die in der Eingabemaske eingegeben Daten, insbesondere Name und Emailadresse, an uns übermittelt und gespeichert. Zudem speichern wir das Datum und die Uhrzeit der Anfrage. Wir verarbeiten die über das Kontaktformular übermittelten Daten ausschließlich zu dem Zweck, Ihre Anfrage bzw. Ihr Anliegen beantworten zu können. 

 

Sie können selbst darüber entscheiden, welche Information Sie uns über das Kontaktformular übermitteln. Die Rechtsgrundlage für die Verarbeitung Ihrer Daten ist Ihre Einwilligung nach Art. 6 Abs. 1 lit. a) DSGVO.

 

Nach der Bearbeitung der Angelegenheit durch uns werden die Daten zunächst für den Fall etwaiger Rückfragen gespeichert. Eine Löschung der Daten kann jederzeit verlangt werden, andernfalls erfolgt die Löschung nach vollständiger Erledigung der Angelegenheit; gesetzliche Aufbewahrungspflichten bleiben jeweils unberührt.

VI.   GOOGLE ANALYTICS

Wir nutzen Google Analytics für statistische Auswertungen. Google Analytics ist ein Webanalysedienst von Google Inc., 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94034, USA(„Google“). Google Analytics verwendet sog. Cookies, Textdateien, die auf Ihrem Computer gespeichert werden und die eine Analyse der Benutzung der Website durch Sie ermöglichen. Die durch die Cookies erzeugten Informationen über Ihre Benutzung dieser Website werden in der Regel an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert. Im Falle der Aktivierung der IP-Anonymisierung auf dieser Website, wird Ihre IP-Adresse von Google jedoch innerhalb von Mitgliedstaaten der Europäischen Union oder in anderen Vertragsstaaten des Abkommens über den Europäischen Wirtschaftsraum zuvor gekürzt. Nur in Ausnahmefällen wird die volle IP-Adresse an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gekürzt. Im Auftrag des Betreibers dieser Website wird Google diese Informationen benutzen, um Ihre Nutzung der Website auszuwerten, um Reports über die Websiteaktivitäten zusammenzustellen und um weitere mit der Websitenutzung und der Internetnutzung verbundene Dienstleistungen gegenüber dem Websitebetreiber zu erbringen. Die im Rahmen von Google Analytics von Ihrem Browser übermittelte IP-Adresse wird nicht mit anderen Daten von Google zusammengeführt. 

Sie können die Speicherung der Cookies durch eine entsprechende Einstellung Ihrer Browser-Software verhindern; wir weisen Sie jedoch darauf hin, dass Sie in diesem Fall gegebenenfalls nicht sämtliche Funktionen dieser Website vollumfänglich werden nutzen können. Sie können darüber hinaus die Erfassung der durch die Cookies erzeugten und auf Ihre Nutzung der Website bezogenen Daten (inkl. Ihrer IP-Adresse) an Google sowie die Verarbeitung dieser Daten durch Google verhindern, indem sie das unter dem folgenden Link verfügbare Browser-Plugin herunterladen und installieren http://tools.google.com/dlpage/gaoptout?hl=de.

Weitere Informationen zur Datenverarbeitung bei Google Analytics finden Sie unter https://policies.google.com/privacy?hl=de. Wir weisen Sie darauf hin, dass auf unseren Internetseiten Google Analytics um den Code " anonymizeIp();" erweitert wurde, um die IP-Adressen zu anonymisieren, wobei das letzte Oktett gelöscht wird.

Wir sehen die Datenverarbeitung im Rahmen der Optimierung unseres Online-Angebotes aufgrund der getroffenen Schutzvorkehrungen als berechtigtes Interesse nach Art. 6 Abs. 1 lit. f) DSGVO an.

 

VII.  SOCIAL MEDIA / INSTAGRAM

Auf unserer Webseite finden Sie eine Verlinkung zu dem sozialen Netzwerk Instagram. Durch das Anklicken des Links wird die Webseite von Instagram geöffnet und Sie gelangen auf das private Instagram Profil unserer Ballettschule, für die diese Datenschutzerklärung keine Anwendung findet. Einzelheiten zu den dort geltenden Bestimmungen entnehmen Sie bitte den entsprechenden Datenschutzerklärungen des Anbieters: https://help.instagram.com/519522125107875?helpref=page_content

 

Vor Aufruf der entsprechenden Verlinkung erfolgt keine Übermittlung von personenbezogenen Informationen an den Anbieter des sozialen Netzwerkes Instagram. Ihr Aufruf der verlinkten Seite ist zugleich die Grundlage für die Datenverarbeitung durch diesen Anbieter.

 

VIII.       YOUTUBE

Sie finden auf unserer Webseite Videos über die Ballettschule. Da ein lokales Hosting von Videos nicht leistungsfähig genug ist, nutzen wir ein Plugin des von Google betriebenen Dienstes YouTube (YouTube). Betreiber des Dienstes ist die YouTube LLC, 901 Cherry Ave., San Bruno, CA 94066, USA. YouTube ist ein Internet-Videoportal, dass das das kostenlose Einstellen von Videoclips, die ebenfalls kostenfreie Betrachtung, Bewertung und Kommentierung dieser Videoclips ermöglicht. Wenn Sie eine Internetseite unseres Online-Angebotes aufrufen, auf der ein Video eingebunden ist, führt das zu einer Verbindungsaufnahme zu Servern von YouTube. Dabei wird dem Server von YouTube mitgeteilt, welche Internetseiten unseres Online-Angebotes Sie besucht haben.

Wenn Sie in Ihrem YouTube-Account eingeloggt sind, ermöglichen Sie YouTube, Ihr Surfverhalten direkt Ihrem persönlichen Profil zuzuordnen. Dies können Sie verhindern, indem Sie sich aus Ihrem YouTube-Account ausloggen. Weitere Informationen zum Umgang von Nutzerdaten finden Sie in der Datenschutzerklärungvon Google unter https://www.google.de/intl/de/policies/privacy/, die auch für YouTube gilt.

 

Mit der Einbindung von Videos über YouTube möchten wir Sie besser über die Arbeit und Projekte unserer Ballettschule informieren, darin liegt auch unser berechtigtes Interesse im Sinne des Art. 6 Abs. 1 lit. f) DSGVO.

 

IX.   WEITERGABE PERSONENBEZOGENE DATEN AN DRITTE

Wir übermitteln Ihre Daten an Dienstleister, die uns beim Betrieb unserer Webseiten und der damit zusammenhängenden Prozesse unterstützen. Unsere Dienstleister sind uns gegenüber streng weisungsgebunden und entsprechend vertraglich verpflichtet. 

Darüber hinaus geben wir Ihre Daten grundsätzlich nicht ohne Ihre ausdrückliche Einwilligung an Dritte weiter, insbesondere nicht zu Werbezwecken. 

 

X.     IHRE RECHTE UND KONTAKT

Werden personenbezogene Daten von Ihnen verarbeitet, sind Sie Betroffener i.S.d. DSGVO und es stehen Ihnen Datenschutzrechte gegenüber dem Verantwortlichen zu. Neben einem umfangreichen Auskunftsrecht haben Sie das Recht Daten über Ihre Person berichtigen zu lassen, wenn sie falsch oder nicht mehr aktuell sind. Sie können auch die Löschung, Sperrung oder Einschränkung Ihrer personenbezogenen Daten verlangen. Ihnen steht weiterhin ein Recht auf Herausgabe der von Ihnen bereitgestellten Daten in einem gängigen und maschinenlesbaren Format zu. (Recht auf Datenübertragbarkeit).

 

Wenn die Verarbeitung personenbezogener Daten für bestimmte Zwecke aufgrund Ihrer Einwilligung erfolgt, können Sie diese Einwilligung jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen. 

 

Wenn wir personenbezogene Daten von Ihnen verarbeiten, die nicht auf einer Einwilligung sondern auf einer anderen Rechtsgrundlage beruht, haben Sie das Recht, dieser Datenverarbeitung zu widersprechen.

 

Wenn Sie eines Ihrer Rechte geltend machen und/oder nähere Informationen hierüber erhalten möchten, wenden Sie sich bitte an die oben genannte Kontaktdaten.

 

Daneben haben Sie die Möglichkeit, sich an eine Datenschutzbehörde zu wenden und dort Beschwerde einzureichen.